logo-bezirk-oberbayern-schuetzenverbund

Tagesbericht von 29.04.2017

5. Tag der Bezirksmeisterschaft

Endlich …. besseres Wetter, es regnet nicht mehr. Zwar ist es noch kalt aber die Sonne kommt, suuuuper! Allerdings in der KK-Halle, an diesem Tag erstmals in Betrieb, herrschen doch eher arktische Temperaturen. Die Mitarbeiter nutzten jede Gelegenheit vor der Halle Sonne zu tanken. Für die Schützen in der KK-Halle herrschten ohne Wind und mit optimalen Lichtverhältnissen super Bedingungen. Also waren sehr gute Leistungen zu erwarten. Die Siegerehrungen fanden wieder einmal im Vorraum der Luftdruckhalle statt, da die Bedingen für draussen doch noch zu kühl waren. Es herrschte immer gut volles Haus und die Sieger, vor allem Maximilian Dallinger, wurden mit viel Applaus bedacht.

In der KK-Halle standen Auflage-, 100m-, Liegendbewerbe und die Freie Pistole auf dem Programm. In der Luftdruckhalle wurde Dreistellung geschossen auf den Ständen 51 – 100. Auf der anderen Seite waren die Damen im Einsatz. Geschossen wurde auch in verschiedenen Klassen der Körperbehinderten.

In den Auflagewettbewerben waren wieder die Schützen aus Weilheim, Gaimersheim und Unsernherrn vorne zu finden. Einzig Brunnenreuth konnte in die Phalanx der Mannschaften einbrechen. In der Einzelwertung der KK-Auflage 100m waren die Schützen von der ZSG Bavaria Unsernherrn stark auf dem Podest vertreten. Georg Schmidt konnte zwei Titel abräumen, zudem gab es mit den Mannschaften Gold und Bronze. Bei den Senioren B in den Auflagebewerben waren die Schützen der HSG München sehr erfolgreich. Sie konnten Podestplätze in großer Zahl erringen. Die beiden Einzeltitel entschied Martin Krafcsik für sich. Auch Josefine Berndt erweiterte ihre Titelsammlung um zwei Titel. Die Einzeltitel bei den Senioren C teilten die Schützen von Unsernherrn mit Klaus Fischill und Wilfried Riedel unter sich auf. Auch Sieglinde Bohner gehörte zu den zweifachen Titelgewinnern.

Beim KK-Liegend der Damen gewann die HSG München den Mannschaftstitel und den Einzeltitel durch Selina Geschwandtner. Bei den Herren war Isental Lengdorf eine Klasse für sich und im Einzel ging der Titel mehr als deutlich an Richard Dietzsch. Die Altersklasse war eine Vereinsmeisterschaft der HSG München.

Überhaupt war die HSG München an diesem Tag einer der erfolgreichsten Vereine was Titel und Podestplätze angeht. Auch bei der Freien Pistole war die HSG stark vertreten. In der Altersklasse war die SG Raisting siegreich und sammelte einen weiteren Meistertitel.

Mit dem Luftgewehr bei den Damen war, wer sonst, die HSG München erfolgreich und mit 1182 Ringen zeigten das Trio eine Klasseleistung. Isabella Straub und Franziska Schiller ringgleich und auch in der letzten Serie waren sie sich einig. Erst ihre dritte Serie brachte die Entscheidung zugunsten von Straub über den Sieg.n

Klasse in Form zeigten sich die Schüler, Jugend und Junioren im Dreistellungskampf. Bei den Schülern waren die drei jungen Schützen aus Pobenhausen eine Klasse für sich und siegten sehr deutlich. Im Einzel war Markus Haller auch klar in Front, ebenso wie Nele Grimm. Der Sieg mit der Mannschaft in der Jugend ging an Mittelbayern, die auch beiden Einzeltitel abräumten.

Am Stand standen an diesem Tag auch die Körperbehinderten und zeigten tolle Leistungen. Auch hier standen mit Harald Hack, Peter Alkov, Roland Obermaier, Hörterer, Florian, Claudia Proksch und Silke Kuhn viele eifrige Medaillensammler ganz oben.

Es war zwar ein langer Tag für alle, Mitarbeiter und Schützen, jedoch auch ein schöner Tag mit stimmungsvollen Siegerehrungen und super tollen Leistungen der Schützen.

 

Wer Bilder der Siegerehrungen benötigt bitte mit Angabe der Disziplin und des Tagesdatums per Mail unter: gabriele.gams@weihenstephan.org anfordern.

Flower
Schützenbezirk Oberbayern im Bayerischen Schützenverbund e.V. ( VR 4803 )
Flower